Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 6 Standorten

Axkid Modukid Base
Auf der Modukid Base kann sowohl die Babyschale Modukid Infant als auch der Reboarder Modukid Seat befestigt werden

Die Isofix-Basisstation für das Kindersitzsystem von Axkid: Kompatibel mit Modukid Infant und Modukid Seat

140,00 € * 199,00 € * (29,65% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 5 - 7 Werktage

  • 21020003
  • versandkostenfrei
    kostenlose Rücksendung möglich
    inklusive Unfallaustauschgarantie

Axkid Modukid Basisstation für Modukid Infant und Modukid Seat Auf der Modukid Base können... mehr
Produktinformationen "Axkid Modukid Base"

Axkid Modukid Basisstation für Modukid Infant und Modukid Seat

Auf der Modukid Base können folgende Kindersitze befestigt werden:

  • Modukid Infant Babyschale, für Kinder von 40 bis 75 cm (bis max. 13 kg)
  • Modukid Seat Reboard-Kindersitz, für Kinder von 61 bis 105 cm

Die Modukid Base ist eine Basisstation, die mit Isofix im Auto eingebaut wird. Der verstellbare Überrollbügel und ein Stützfuß geben ihr sicheren Halt und garantieren einen stabilen Stand. Die Base kann nicht mit dem Autogurt befestigt werden. 

Mit nur einer Basisstation bis zu 4 Jahre sicher rückwärtsgerichtet unterwegs

Das Modukid-System ist ausgesprochen praktisch. Zuerst können Sie auf der Basisstation die Babyschale Modukid Infant befestigen und später den Folgekindersitz Modukid Seat. Das spart einerseits Geld und andererseits Zeit und Nerven, denn Sie brauchen nach der Babyschale nicht nach einem Folgesitz zu suchen. Zudem ist der Einbau der Babyschale bzw. des Reboarders auf der Basis schnell und unkompliziert erledigt. So haben Sie mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben mit Ihrem Nachwuchs!

Kinderleichter Einbau für noch mehr Sicherheit

Dank Isofixbefestigung können Sie die Modukid Base sehr schnell und leicht einbauen. Farbige Indikatoren und ein akustisches Signal geben Ihnen direkt Rückmeldung, ob alles korrekt installiert ist.

Die Basisstation verfügt über 6 mögliche Positionen des Überrollbügels, so können Sie nach Ihren und den Bedürfnissen Ihres Nachwuchses wählen, ob Sie die Base mit viel oder wenig Beinfreiheit einbauen. Auch die Isofixarme sind in der Tiefe 4-fach verstellbar, wodurch ein Einbau auch bei tief im Polster liegenden Isofixbügeln spielend einfach erledigt ist.

Der Überrollbügel verhindert ein Aufsteigen des Kindersitzes bei einem Aufprall während der Stützfuß die bei einem Unfall auftretende Energie vom Kind und Kindersitz weg in Richtung Fahrzeugboden ableitet.

Mit nur 7 kg ist die Modukid Base leicht und gut zu handhaben. Auch ein häufiger Fahrzeugwechsel ist so kein Problem.

Eigenschaften der Modukid Base:

  • Einfache Installation mit Isofix
  • Die Beinfreiheit kann in 6 Stufen variiert werden
  • 4-fach verstellbare Isofixarme für eine einfache und besonders stabile Installation
  • Korrekter Einbau wird durch optische und akustische Signale bestätigt

Hinweis: Die Babyschale Modukid Infant können Sie alternativ auch mit dem 3-Punkt-Gurt Ihres Autos anschnallen. Für den Reboard-Kindersitz Modukid Seat ist die Basisstation zwingend erforderlich!

Daten zur Basisstation Axkid Modukid Base

Maße und Gewicht der Basisstation   
Maße Länge 63 cm, Breite 31 cm 
Gewicht 7 kg
Stützfußlänge (minimal) 27,5cm
Stützfußlänge (maximal) 57 cm
Eigenschaften  
Verstellbare Isofixarme für flexible Beinfreiheit  Ja
Besonderheiten Modular-System: Verwendbar für Babyschale und Kindersitz.
Kompatibel mit

Axkid Modukid Infant
Axkid Modukid Seat
Einbau  
Isofixbefestigung Ja
Gurtbefestigung Nein
Einbaukontrolle durch Farbindikatoren / akustisches Signal
Benötigt Batterien

Ja. 
1x Größe CR1632 (im Lieferumfang enthalten)

 

Lieferumfang zur Axkid Modukid Base:

  • Axkid Modukid Base - gezeigte Kindersitze befinden sich nicht im Lieferumfang
  • inkl. Unfallaustauschgarantie
Weiterführende Links zu "Axkid Modukid Base"
Verfügbare Downloads:

Kindersitz-FAQ: Häufig gestellte Fragen zu diesem Kindersitz


Hier finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen zu diesem Kindersitz. Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Melden Sie sich, wir helfen Ihnen gerne am Telefon, per Email oder auch persönlich in unseren Kindersitzgeschäften vor Ort.

  • Wie wird die Modukid Base eingebaut?

    Einbau der Axkid Modukid Base für Babyschale und Reboarder

    Die Modukid Base ist Teil des Axkid Modukid-Systems. Auf ihr können sowohl die Babyschale Modukid Infant als auch der Reboard-Kindersitz Modukid Seat befestigt werden. Diese Basisstation wird mit Isofix eingebaut, eine Befestigung mit dem Fahrzeuggurt ist nicht möglich!

    In welchen Fahrzeugmodellen Sie die Modukid Base installieren dürfen, können Sie in der Typenliste nachlesen. Welche Sitzplätze in Ihrem Auto für den Einbau einer Isofixbasis mit Stützfuß geeignet sind, entnehmen Sie dem Handbuch Ihres Fahrzeugs. Bei Unklarheiten sind wir Ihnen gerne behilflich. Schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.

    Installation der Axkid Modukid Base:

    Egal, ob Sie die Modukid Base für die Babyschale oder den Reboarder benutzen, der Überrollbügel muss immer installiert sein. Heben Sie den runden, weißen Knopf oben auf der Basis an und schieben Sie den Überrollbügel in die Aufnahme an der Basisstation. Er sollte auf die engste Position eingestellt sein. Wenn Sie den Stützfuß ausklappen, hören Sie einen Piepton. Dieser hört auf, sobald die Basis korrekt und vollständig eingebaut ist.

    1. Um die Isofixarme auf die passende Länge auszufahren, ziehen Sie den weißen, runden Hebel an den Seiten der Basis und ziehen Sie zeitgleich an den Isofixkonnektoren.
    2. Stellen Sie die Modukid Base auf den Sitzplatz, auf dem sie eingebaut werden soll. Die Isofixarme zeigen in Richtung Isofixbügel. Schieben Sie die Basis nun so weit zurück, dass die Isofixhaken an den Isofixbügeln einrasten. Dabei hören Sie ein deutliches „Klick“.
    3. Kontrollieren Sie, ob die Anzeigen an den Isofixarmen jetzt „grün“ zeigen
    4. Der Überrollbügel muss fest an der Rückenlehne des Autositzes anliegen. Wenn das noch nicht der Fall ist, müssen Sie den Überrollbügel um eine oder mehrere Positionen ausfahren bis er sich wirklich fest in die Lehne drückt. Nur so kann er im Falle eines Unfalls den so genannten Rebound verhindern und dem installierten Kindersitz Halt und Stabilität geben.
    5. Jetzt wird der Stützfuß so weit ausgezogen, dass er fest und sicher auf dem Boden aufsteht. Ist alles korrekt, dann hört der Piepton auf.
    6. Alle Farbindikatoren müssen „grün“ zeigen, nur dann ist die Modukid Base richtig eingebaut.

    Wenn Sie die Modukid Base korrekt eingebaut haben, können Sie darauf die Babyschale Modukid Infant oder den Modukid Seat befestigen.

    Video: Einbau der Babyschale Axkid Modukid Infant auf der Basisstation 

    Video: Einbau des Axkid Modukid Seat auf der Basisstation 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Axkid Modukid Base"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen