Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 7 Standorten

Trittschutzmatten - optimaler Schutz für Ihre Fahrzeugsitze

Um die Rückenlehne und Sitzfläche Ihres Autos vor schmutzigen Kinderschuhen zu schützen, bieten sich Trittschutzmatten welche den kompletten Sitz bedecken an. Die Polster Ihres Fahrzeuges werden durch eine Matte vor Dreck, Abnutzung und Druckstellen geschützt.

Es gibt hier verschiedene Ausführungen, je nachdem, welche Funktion der Trittschutz in Ihrem Fahrzeug erfüllen soll. Matten, die nur die Rückenlehne bedecken, Trittschutz, der auch die Sitzfläche schützt und damit auch vor dem herunterfallenden Dreck der Kinderschuhe, oder sogar Matten mit integrierten Tabletfächern und anderen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Unterhaltung auf langen Fahrten.

Um die Rückenlehne und Sitzfläche Ihres Autos vor schmutzigen Kinderschuhen zu schützen, bieten sich Trittschutzmatten welche den kompletten Sitz bedecken an . Die Polster Ihres Fahrzeuges... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trittschutzmatten - optimaler Schutz für Ihre Fahrzeugsitze

Um die Rückenlehne und Sitzfläche Ihres Autos vor schmutzigen Kinderschuhen zu schützen, bieten sich Trittschutzmatten welche den kompletten Sitz bedecken an. Die Polster Ihres Fahrzeuges werden durch eine Matte vor Dreck, Abnutzung und Druckstellen geschützt.

Es gibt hier verschiedene Ausführungen, je nachdem, welche Funktion der Trittschutz in Ihrem Fahrzeug erfüllen soll. Matten, die nur die Rückenlehne bedecken, Trittschutz, der auch die Sitzfläche schützt und damit auch vor dem herunterfallenden Dreck der Kinderschuhe, oder sogar Matten mit integrierten Tabletfächern und anderen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Unterhaltung auf langen Fahrten.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was ist eine Trittschutzmatte?

Eine Trittschutzmatte bedeckt die Rückenlehne des Fahrzeugsitzes und je nach Modell auch die Sitzfläche. Sie besteht aus einem robusten Material welches zuverlässig Dreck, Nässe und andere äußere Einflüsse vom Bezug Ihrer Rückbank im Auto fern hält. Ist auch die Sitzfläche mit dem Trittschutz bedeckt, wird auch herunterfallender Dreck mit abgefangen.

Zusätzlich schützt eine Trittschutzmatte auch vor Druckstellen in den Polstern Ihrer Autositze und bietet Rutschfestigkeit beim Einbau einiger Reboarder. Besonders durchdachte Ausführungen des Trittschutzes verfügen über ein Tabletfach oder Fächer für Spielzeug und andere Kleinigkeiten, die verstaut werden müssen. Damit sind sie neben der Schutzfunktion auch ein idealer Begleiter auf Reisen.

Wie befestige ich eine Trittschutzmatte?

Am einfachsten ist es, Trittschtzmatten an der Kopfstütze des Fahrzeugsitzes zu befestigen. Die meisten Ausführungen verfügen über ein Gurtband mit einem Verschluss und lassen sich so schnell und einfach auf dem Fahrzeugsitz befestigen.

Haben Sie in Ihrem Fahrzeug keine Möglichkeit den Trittschutz an einer Kopfstütze zu befestigen, gibt es trotzdem meist eine Lösung. Sie können die Matte z.B. an Gepäckgittern oder anderen Punkten in Ihrem Fahrzeug fixieren.

Sitzschoner für Vorwärts- und Rückwärtssitze

Auch Kinder in vorwärts gerichteten Folgesitzen können mit Ihren schmutzigen Schuhen das Auto verdrecken. Einige Trittschutzmatten sind auch für die Rückenlehne des Vordersitzes geeignet, da sie teilbar sind. So kann eine Matte schon für die Kleinsten im Reboarder oder in der Babyschale geeignet sein und anschließend auch im Folgesitz als Schutz und Aufbewahrung für Spielzeug, Getränke und Co. dienen, und Sie damit über einen langen Zeitraum begleiten. Außerdem kann die Matte auch einfach unter dem vorwärtsgerichteten Folgesitz verbleiben, und den Fahrzeugsitz so vor Abdrücken und Abnutzung schützen.

 

Zuletzt angesehen