Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 6 Standorten

Maxi-Cosi FamilyFix 3 Isofix-Basisstation

Die Basisstation von Maxi-Cosi für beispielsweise Jade, Coral, Pebble Pro und Pearl Pro 2

219,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

  • 8786010110
  • versandkostenfrei
    kostenlose Rücksendung möglich
    inklusive Unfallaustauschgarantie

Maxi-Cosi Family Fix 3 - Eine Basisstation für Babyschale und Kindersitz Die FamilyFix3... mehr
Produktinformationen "Maxi-Cosi FamilyFix 3 Isofix-Basisstation"

Maxi-Cosi Family Fix 3 - Eine Basisstation für Babyschale und Kindersitz

Die FamilyFix3 Basisstation von Maxi-Cosi wird mit Isofix verbaut und ist mit folgenden Kindersitzen bzw. Babyschalen kompatibel:

  • Autowanne Jade für Kinder zwischen 40 und 70 cm (max. 9 kg)
  • Babyschale Coral für Kinder zwischen 45 und 75 cm (max. 12 kg)
  • Babyschale Pebble Plus für Kinder zwischen 45 und 75 cm (max. 12 kg) *
  • Babyschale Pebble Pro i-Size für Kinder zwischen 45 und 75 cm (max. 12 kg)
  • Babyschale Rock für Kinder zwischen 45 und 75 cm (max. 12 kg) *
  • Kindersitz Pearl Pro i-Size (Reboarder mit Vorwärtsfunktion) von 67 bis 105 cm (max. 18,5 kg) *
  • Kindersitz Pearl Pro 2 i-Size (Reboarder mit Vorwärtsfunktion) von 67 bis 105 cm (max. 18 kg)
  • Kindersitz Pearl Smart i-Size (Reboarder mit Vorwärtsfunktion) von 67 bis 105 cm (max. 18,5 kg) *
  • Kindersitz Pearl One i-Size (reiner Reboardkindersitz) von 67 bis 105 cm (max. 18,5 kg) *
  • Kindersitz 2WayPearl (Reboarder mit Vorwärtsfunktion) von 67 bis 105 cm (max. 18,5 kg) *

* Diese Sitze wurden in der Kompatibilitätsliste von Maxi-Cosi nicht explizit zur Nutzung mit der FamilyFix 3 Basis gekennzeichnet oder sind nicht aufgeführt, sie sind aber ebenfalls mit der Basisstation kompatibel. Die in der Liste mit einem Haken gekennzeichneten Kindersitze sind Empfehlungen des Herstellers und wurden gemeinsam mit der FamilyFix 3 Basisstation getestet.


Die Maxi-Cosi FamilyFix3 Basisstation kann Kindersitze aufnehmen, die in 3 verschiedene Richtungen ins Fahrzeug eingebaut werden können: rückwärts (Babyschale und Kindersitz), vorwärts (Kindersitz) und quer (Babywanne). Die Base ist eine reine Isofix-Basisstation, sie kann nicht mit dem Autogurt befestigt werden. 

Eine Basisstation für die ersten 4 Lebensjahre Ihres Kindes

Die FamilyFix3 Basisstation bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einer Basisstation bis etwa zum 4. Geburtstag Ihres Kindes sicher und komfortabel unterwegs zu sein. Zunächst können Sie auf der FamilyFix3-Base die Babywanne Jade bzw. eine der zur Base passenden Babyschalen befestigen. Im Anschluss können Sie Ihr Kind bis zur Größe von 105 cm auch in einem der kompatiblen Kindersitze transportieren. Alle Sitze werden mit einem einfachen Klick schnell und unkompliziert auf der Basisstation befestigt.

Leichter Einbau der Maxi-Cosi Family Fix3 für maximalen Komfort und Sicherheit

Der Überrollbügel der Basis, der stets fest an der Rückenlehne des Fahrzeugsitzes anliegen sollte, verhindert das Aufsteigen der Basis bei einem Unfall und sorgt so bei jedem Szenario für den bestmöglichen Schutz für Ihren Nachwuchs. Der Stützfuß der Base rastet automatisch in der korrekten vertikalen Position ein und steht so garantiert immer im richtigen Winkel. Bei einem Unfall leitet er entstehende Kräfte in den Boden Ihres Fahrzeugs und damit vom Kind weg. Alle mit der FamilyFix3 kompatiblen Kinderrückhaltesysteme sind nach der aktuellsten Kindersitz-Norm R129 ("i-Size") zugelassen und garantieren so den neusten Stand der Technik und Sicherheit für Ihren Nachwuchs. 

Kein falscher Einbau dank neuer Technologie

Mit wenigen Handgriffen ist die Basisstation dank der innovativen Click&Go Technologie fest und sicher in Ihrem Fahrzeug verbaut. Um eine Fehlbedienung auszuschließen, zeigen Ihnen optische und akustische Signale an, wenn der Einbau korrekt durchgeführt wurde.

An der Rückseite der FamilyFix 3-Basisstation finden Sie 3 Punkte, die Ihnen optisch den korrekten Einbau anzeigen:

  • Die korrekte Befestigung am Isofix Ihres Fahrzeuges (ein Punkt, links)
  • Die korrekte Platzierung des Stützfußes, der nun fest auf dem Boden Ihres Fahrzeuges aufsteht (zwei Punkte, Mitte)
  • Die korrekte Installation der Babywanne, Babyschale oder des Kindersitzes auf der Base (drei Punkte, rechts)

Durch die Zulassung nach der aktuellsten Norm für Kindersitze R129, auch bekannt als i-Size, muss Ihr Kind bei der Nutzung dieses Systemes mindestens bis zum 15. Lebensmonat entgegen der Fahrtrichtung gerichtet fahren. Dies zeigt Ihnen ein kleines Symbol auf der Basis an. Beachten Sie dabei außerdem, dass die Kindersitze frühestens ab einer Körpergröße von 84 cm in Fahrtrichtung genutzt werden dürfen.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, Kinder bis zum Ende der Nutzungsdauer der für die Base zugelassenen Kinderrückhaltesysteme ausschließlich entgegen der Fahrtrichtung zu transportieren. Hier werden der empfindliche Kopf- und Nackenbereich besonders gut geschützt und die Verletzungsgefahr bei einem Unfall minimiert.

Das rechte Symbol weist Sie darauf hin, dass der Beifahrerairbag bei der Nutzung eines entgegen der Fahrtrichtung verbauten Kindersitzes bzw. einer Babyschale immer ausgeschaltet werden muss. 

Ist die Batterie der Anzeige fast leer, ertönt ein Warnton, der Sie darauf hinweist, diese zu wechseln. So können Sie sicher sein, dass die Basis Ihnen den korrekten Einbau stets zuverlässig anzeigt.

Kinderleichte Installation von Babyschale und Kindersitz auf der Maxi-Cosi FamilyFix 3

Bei der Nutzung der FamilyFix3 Basisstation in Kombination mit der Babywanne Jade wird diese seitlich mit dem Kopfende in Richtung Fahrzeugmitte auf die Base geschoben. Die Slide&Go-Technologie ermöglicht Ihnen, Ihr Kind in der Wanne einfach weiter schlafen zu lassen, wenn Sie die Wanne auf der Basis befestigen.

Bei der Benutzung mit einer Babyschale hilft Ihnen die Click&Go Technologie beim einfachen Einbau. Stellen Sie die Babyschale einfach auf die Basis bis diese hörbar einrastet. Die Knöpfe zum Lösen der Babyschale, um mit dieser kurze Wege zu erledigen, befinden sich leicht erreichbar und ergonomisch geformt an beiden Seiten der Basis. So sind Sie mit der Basis im Alltag flexibel und bauen die Babyschale im Handumdrehen fest und sicher in Ihr Fahrzeug ein.

Daten zur Basisstation Maxi-Cosi FamilyFix 3

Maße und Gewicht der Basisstation  
Maße Länge: 67,5 cm, Breite: 38 cm, Höhe: 68 cm
Gewicht 6,3 kg
Stützfußlänge (minimal) 27 cm
Stützfußlänge (maximal) 52,5 cm
Eigenschaften  
Verstellbare Isofixarme für flexible Beinfreiheit Nein
Besonderheiten Modularsystem: Verwendbar für Babywanne, Babyschale und Kindersitz
Kompatibel mit Maxi-Cosi Jade, Coral, Pebble Plus, Pebble Pro, Rock, Pearl One, Pearl Smart, Pearl Pro, Pearl Pro 2 sowie 2WayPearl
Einbau  
Isofixbefestigung Ja
Gurtbefestigung Nein
Einbaukontrolle durch Display / akustisches Signal
Benötigt Batterien

Ja. 2x Typ 1.5 - AA -LR6
(im Lieferumfang inbegriffen)

 

Lieferumfang zur Maxi-Cosi FamilyFix3 Base:

  • FamilyFix3 Basisstation - gezeigte Kindersitze befinden sich nicht im Lieferumfang
  • inkl. Unfallaustauschgarantie
Weiterführende Links zu "Maxi-Cosi FamilyFix 3 Isofix-Basisstation"
Verfügbare Downloads:

Kindersitz-FAQ: Häufig gestellte Fragen zu diesem Kindersitz


Hier finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen zu diesem Kindersitz. Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Melden Sie sich, wir helfen Ihnen gerne am Telefon, per Email oder auch persönlich in unseren Kindersitzgeschäften vor Ort.

  • Wie wird die FamilyFix3 Basisstation in mein Fahrzeug eingebaut?

    So wird die Maxi-Cosi FamilyFix 3 Base eingebaut

    Vor dem Einbau der Basisstation müssen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeuges nachlesen, ob der Einbau der Basisstation auf dem gewünschten Sitzplatz möglich und gestattet ist. Auch die Fahrzeugtypenliste der Basis muss den Einbau erlauben. Die FamilyFix3-Basisstation kann nicht mit dem Autogurt befestigt werden, der Einbau erfolgt immer am Isofix Ihres Fahrzeugs. Ist Ihr Auto nicht mit Isofix ausgestattet, so können Sie die Basisstation nicht verwenden. 

    Achtung: Bei der Nutzung eines rückwärts gerichteten Kinderrückhaltesystems auf dem Beifahrersitz muss der Beifahrerairbag immer deaktiviert werden. Es besteht sonst Lebensgefahr für Ihr Kind.

    Ihr Fahrzeug taucht nicht in der Typenliste der FamilyFix3 Base auf? 
    Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Basis nicht verbaut werden kann oder darf. Kontaktieren Sie uns am gerne per Email oder telefonisch, um mit uns gemeinsam herauszufinden, ob die Basisstation von Maxi Cosi in Ihr Auto eingebaut werden kann. 

    Der Einbau der FamilyFix3 Isofixbasis:

    1. Klappen Sie den Stützfuß aus und stellen Sie die Basisstation auf den gewünschten Platz im Fahrzeug.
    2. Seitlich befinden sich zwei graue Hebel. Betätigen Sie diese, um die Isofix-Konnektoren der Base auszufahren. 
    3. Schieben Sie die Base nun fest gegen die Isofix-Halterungen in Ihrem Fahrzeug bis die Konnektoren der Basisstation hörbar einrasten.
    4. Stellen Sie sicher, dass beide Isofix-Konnektoren korrekt eingerastet sind, indem Sie die grünen Anzeigen an den Seiten kontrollieren. Das Symbol an der Rückseite der Basis (ein Punkt) muss nun grün anzeigen.
    5. Die Base wird nun wechselseitig fest gegen die Rückenlehne des Fahrzeugsitzes geschoben bis die Anprallplatte möglichst vollflächig und fest an dieser anliegt.
    6. Verlängern Sie den Stützfuß der Base bis dieser fest auf dem Boden aufsteht. Die Anzeige für den Stützfuß (zwei Punkte) leuchtet bei korrekter Montage grün auf.
    7. Sie können nun Babywanne, Babyschale oder Kindersitz auf der Basisstation befestigen.

    Befestigung der Babywanne Jade auf der Family Fix3 Basisstation

     Beachten Sie, dass die Babywanne Jade einen erhöhten Platzbedarf hat und immer zwei Plätze auf der Rückbank Ihres Fahrzeuges benötigt.

    1. Die Wanne wird mit dem Kopfende in Richtung Fahrzeugmitte auf die Basisstation geschoben.
    2. Bei korrektem Einrasten vernehmen Sie ein hörbares Klicken. Kontrollieren Sie, ob die Anzeige für den korrekten Einbau über dem Stützfuß (3 Punkte) grün aufleuchtet.
    3. Zum Lösen der Babywanne betätigen Sie einen der grauen Schalter an den Seiten der Basis.

    Beachten Sie, dass der Abstand von der Autowanne zur Fahrzeugtür größer als 1 cm sein sollte, damit diese beim Schließen nicht gegen die Jade stößt. Bei einem kleineren Abstand lässt sich die Wanne weiter in das Fagrzeuginnere verschieben, indem Sie den Hebel am Fußende betätigen und diese weiter in die Mitte schieben.

    Befestigung einer Babyschale - hier der Pebble Pro - auf der Basisstation

    1. Stellen Sie die Babyschale entgegen der Fahrtrichtung auf die Isofixbasis. Sie rastet mit einem hörbaren Klicken ein.
    2. Kontrollieren Sie, ob die Anzeige für die korrekte Befestigung der Babyschale grün anzeigt (3 grüne Punkte)
    3. Um die Babyschale wieder zu lösen, betätigen Sie einen der grauen Hebel, die sich an beiden Seiten der Basis befinden.

    Bei einem Einbau auf dem Beifahrersitz muss der Beifahrerairbag ausgeschaltet werden, anderenfalls besteht Lebensgefahr für ihr Baby.

    Hinweis: Der Bügel der Babyschale Pebble Pro muss sich während der Fahrt in der oberen Position befinden. Bei einem Unfall dient er als Überrollbügel und verhindert, dass die Babyschale gegen die Rückbank geschleudert wird.

    Befestigung eines Kindersitzes - am Beispiel des Pearl Pro 2 i-Size - auf der FamilyFix3

    In diesem Kindersitz muss Ihr Kind bis es mindestens 15 Monate alt ist und eine Größe von 76 cm erreicht hat, entgegen der Fahrtrichtung im Fahrzeug transportiert werden. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, wie auch der Hersteller, den Sitz bis zum Ende seiner Nutzungsdauer ausschließlich rückwärts zu nutzen. Hier erreicht der Sitz die beste Schutzwirkung für Ihr Kind, da der empfindliche Kopf und der Nacken bei einem Unfall nicht so stark belastet werden wie bei einer Nutzung in Fahrtrichtung. 

    1. Platzieren Sie den Kindersitz entgegen der Fahrtrichtung auf der Isofixbasis, er rastet mit einem hörbaren Klicken ein.
    2. Vergewissern Sie sich, dass der Kindersitz korrekt verbaut ist, indem Sie die Anzeige über dem Stützfuß kontrollieren (3 Punkte), die nun grün anzeigen muss.
    3. Um den Kindersitz von der Basis zu lösen, betätigen Sie einen der beiden Hebel an den Seiten der Base.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Maxi-Cosi FamilyFix 3 Isofix-Basisstation"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen