Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 7 Standorten

A B F G I K R S
Füllstück für Staufächer

Was ist ein Füllstück?

Ein Füllstück besteht aus Styropor/Styrodur und kann in ein Boden-Staufach im Fahrzeug eingelegt werden. Je nach Hersteller wird es auch unter dem Namen Schaumstoff-Distanzstück oder Füllklotz geführt. 

Warum brauche ich ein Füllstück?

Bei der Installation einer Babyschale mit Basisstation oder eines Kindersitzes mit Stützfuß kann ein Bodenfach Probleme bereiten. Es ist nicht immer gestattet, den Deckel oder den Boden des Fachs zu belasten. Einige Hersteller bieten deshalb in das Staufach passende Füllstücke an. Wenn der Klotz in das Fach im Boden eingelegt ist, wird der Deckel stabil und die bei einem Unfall auftretenden Kräfte können großflächig verteilt werden. Ein Stützfuß kann so - je nach Vorgabe des Auto-Herstellers - auf, vor oder hinter dem Fach positioniert werden. Beachten Sie stets die Vorgaben des Fahrzeug-Herstellers, wie mit den vorhandenen Staufächern in Bezug auf den Einbau eines Kindersitzes mit Stützfuß umgegangen werden muss. Zudem erlaubt nicht jeder Kindersitz-Hersteller die Positionierung eines Stützfußes auf einem Staufach - selbst dann nicht, wenn dieses gefüllt ist. Lesen Sie daher in der Fahrzeugtypenliste des Kindersitzes nach, ob dies bei Ihrem Sitzmodell gestattet ist.

Füllstück Staufach Beispiel VW Sharan

Passt jedes Füllstück in jedes Staufach?

Nein, jedes Fahrzeug hat individuelle Füllstücke, denn die Bodenfächer unterscheiden sich je nach Automodell und Hersteller. Allerdings gibt es beispielsweise bei VW Ausnahmen, wenn verschiedene Fahrzeug-Modelle auf der gleichen Basis aufgebaut sind. In diesem Fall kann eine Füllstück-Variante für unterschiedliche Automodelle passend und zugelassen sein.

Folgende Füllstücke finden Sie bei uns im Shop:

Für mein Fahrzeug gibt es kein Distanzstück, kann ich mir aus Styropor selbst etwas zurechtschneiden oder das Fach mit etwas anderem füllen?

Wenn es für ein Auto mit Bodenfächern kein entsprechendes Füllstück gibt, hat der Hersteller eine Füllung nicht vorgesehen. Werden die Fächer trotzdem gefüllt und anders belastet als das Handbuch es erlaubt, kann es bei einem Unfall im schlimmsten Fall zu einem Wegbrechen des Bodens und damit zu schweren oder tödlichen Verletzungen bei Ihrem Kind führen.

Es sollte immer nur das vom Hersteller freigegebene Originalstück zum Befüllen des Bodenfachs benutzt werden. Dieses wurde ausführlich mit dem Staufach getestet und hält den nötigen Belastungen stand, auch dann, wenn es nicht das komplette Fach ausfüllt. 

Manchmal befindet sich in einem ab Werk gefüllten Bodenfach auch ein Pannenkit, der Feuerlöscher oder die Anhängerkupplung. Ob auf diesem Klotz mit diversen Aussparungen ein Kindersitz mit Stützfuß installiert werden darf oder ob Sie den Füllklotz dafür austauschen müssen, können Sie in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs nachlesen.

Wir raten ausdrücklich davon ab, das Staufach eigenmächtig mit etwas anderem als dem Original-Füllstück zu befüllen. Das kann für Ihr Kind lebensgefährlich werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Staufächern und Füllstücken: 

 

Füllstücke

Füllklotz für VW Sharan und Seat Alhambra
Füllstück-Styropor für Staufach: VW Sharan / Seat Alhambra
Styropor-Füllstück für Staufächer im VW Sharan und Seat Alhambra Wenn Sie im VW Sharan oder Seat Alhambra einen Kindersitz oder eine Basisstation mit Stützfuß einbauen, müssen Sie zuerst die vor den Autositzen in der 2. Reihe...
24,90 € *
Füllklotz VW Caddy und Touran, Teilenummer 000.019.720
Füllstück-Styropor für Staufach: VW Caddy / VW Touran
Styropor-Füllstück für Staufächer im VW Caddy und VW Touran Bevor Sie in Ihrem VW Caddy oder VW Touran einen Kindersitz oder eine Basisstation mit Stützfuß verbauen können,  müssen Sie die Staufächer, welche sich im Boden...
22,90 € *