Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 6 Standorten

*** Joie Spin Safe
Der Joie Spin Safe in Schwarz
Um 90° drehbar für einfaches An- und Abschnallen
Der Spin Safe wird mit Isofix in Ihrem Auto befestigt
Der ausklappbare Seitenaufprallschutz "Guard Surround Safety" am Spin Safe
Reboard-Kindersitz von Joie mit Plustest-Siegel
Lässt sich perfekt an Ihr Kind anpassen
Joie Spin Safe: Viel Platz, Komfort und Schutz für Ihren Nachwuchs
Drehen Sie den Spin Safe zur Seite, das erleichtert das Ein- und Aussteigen
Die individuell anpassbare Neugeboreneneinlage im Spin Safe
5-fach verstellbare Sitzposition für eine angenehme Reise
Der Einbau mit Isofix und Stützfuß ist leicht und schnell erledigt
Die Kopfstütze kann in 6 Stufen eingestellt werden
Gut gepolstert und extra sicher - der Joie Spin Safe
Dieses Kind ist zufrieden in seinem Spin Safe
Ansicht frontal auf Joie Spin Safe mit Kleinkind
Seitlich gedrehter Spin Safe mit Kind an Board
Bietet Ihrem Kind einen gemütlichen und ausgesprochen sicheren Platz auf jeder Fahrt
Das integrierte Belüftungssystem in der Sitzschale sorgt immer für ein angenehmes Klima im Sitz
Die 5-fach verstellbare Neigung bietet für jedes Alter die richtige Sitzposition
Die 90° Drehfunktion erleichtert Ihnen den Alltag

✔ Dieser Reboarder hat den schwedischen Plus-Test bestanden (VTI Schweden).

Dieser Artikel steht derzeit leider nicht zur Verfügung.

Hinweis: 
Der Joie Spin Safe ist leider ausverkauft. Sehen Sie sich gleich die anderen Kindersitz-Modelle des Herstellers an: Kindersitze von Joie kaufen.

299,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 14-21 Werktage

  • C1416ZABPP000
  •  versandkostenfrei
     kostenlose Rücksendung möglich
     inklusive Unfallaustauschgarantie

  • ✔ Dieser Reboarder hat den schwedischen Plus-Test bestanden (VTI Schweden).

Joie Spin Safe - der erste Reboard-Kindersitz von Joie mit Plustest-Siegel Beim Spin Safe von... mehr
Produktinformationen "*** Joie Spin Safe"

Joie Spin Safe - der erste Reboard-Kindersitz von Joie mit Plustest-Siegel

Beim Spin Safe von Joiebaby handelt es sich um einen rein rückwärts nutzbaren Kindersitz, der zum besseren Ein- und Aussteigen um 90° gedreht werden kann. Dieser Reboarder wurde sehr kompakt gestaltet, so dass er auch gut in kleineren Autos genutzt werden kann. Der Spin Safe hat den schwedischen Plus-Test bestanden - das heißt: Ihr Kind wird in diesem Kindersitz bei einem Frontalcrash - der häufigsten und schwersten Unfallart - besonders gut geschützt. 

Der Spin Safe ist nach der Kindersitznorm ECE R 44/04 für Kinder von 0 bis 18 kg zugelassen. Je nach den Proportionen können Kinder bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren in diesem Reboarder sicher rückwärtsgerichtet im Auto mitfahren.

Auch wenn der Spin Safe über eine Neugeboreneneinlage verfügt, raten wir dazu, für die ersten Lebensmonate eine optimal an die Bedürfnisse eines jungen Babys angepasste Babyschale zu verwenden. Im Anschluss daran steht dem Wechsel in diesen Reboard-Kindersitz nichts mehr im Wege.

Im Spin Safe reist Ihr Nachwuchs rundum bestens geschützt

Bestätigte Sicherheit bei einem Frontalzusammenstoß

Kleinkind im Joie Spin Safe seitlich gedreht

Der schwedische Plus-Test legt sein Hauptaugenmerk auf die Belastungen des kindlichen Nacken- und Kopfbereichs bei einem Frontalaufprall. In einem rückwärtsgerichteten Kindersitz sind diese viel geringer als in einem Sitz in Fahrtrichtung, was für Ihr Kind einen deutlich besseren Schutz vor schweren Verletzungen bedeutet. Da die Maximalbelastungswerte beim Plus-Test sehr niedrig angesetzt sind, war es bislang nur Reboard-Kindersitzen, die ausschließlich entgegen der Fahrtrichtung genutzt werden können, möglich, den anspruchsvollen Test zu bestehen.

Auch der Joie Spin Safe gehört zu den erfolgreichen Absolventen des freiwilligen Kindersitz-Tests. Die empfindliche Nacken-Hals-Partie Ihres Kindes wird im Falle eines frontalen Aufpralls in diesem Kindersitz optimal geschützt.

Mehr Schutz beim Seitenaufprall

Und auch der Schutz bei einem seitlichen Aufprall kommt im Spin Safe nicht zu kurz. Der ausklappbare Guard Surround Safety™ Seitenprotektor nimmt die bei einer seitlichen Kollision auftretenden Kräfte auf und das, bevor sie den Sitz erreichen. So wird der kleine Passagier effektiv geschützt.

Interessant zu wissen: Der Spin Safe wurde in Anlehnung an den Spin 360 GT entwickelt. Allerdings wurde der Spin Safe baulich verändert, um den Plus-Test bestehen zu können.

Der Joie Spin Safe wächst mit Ihrem Kind mit 

Die individuell anpassbare Neugeboreneneinlage bietet Ihrem Kind in jedem Entwicklungsstadium den bestmöglichen Halt und seitliche Unterstützung. Durch die Möglichkeit, den Einsatz mehrfach zu teilen, kann er immer optimal an Ihren kleinen Schatz angepasst werden und gibt so jederzeit komfortablen Halt.

Seitliche Drehung zum Anschnallen im Spin Safe

Bester Komfort für Kind und Eltern

Im turbulenten Familienalltag ist es wichtig, dass ein Kindersitz nicht kompliziert im Handling ist. Das weiß natürlich auch der Hersteller Joie. Beim Spin Safe wurde deshalb darauf geachtet, dass der Einbau unkompliziert und schnell erledigt und die Nutzung unproblematisch und leicht verständlich ist.

Reboarder mit Isofix: leichtere Handhabung und geringere Fehlbedienungsgefahr

Durch die Installation am Isofix ist der Einbau des Spin Safe spielend einfach und im Handumdrehen erledigt. Die Gefahr für einen gefährlichen Falscheinbau – so genannten Misuse - wird so minimiert. Der Stützfuß kann in der Länge verstellt werden, so ist es möglich, ihn optimal an Ihr Fahrzeug anzupassen. Er verfügt über eine Knautschzone, die bei einem Unfall auftretende Energie absorbiert und zum Fahrzeugboden hin ableitet.

Seitlich drehbarer Kindersitz: für mehr Komfort und einfacheres Anschnallen

Die Möglichkeit, den Spin Safe zur Seite zu drehen, macht das Ein- und Aussteigen sowie das An- und Abschnallen zum Kinderspiel. Durch diese äußerst praktische Eigenschaft wird Ihr Rücken besonders geschont.

Den Spin Safe können Sie immer ganz bequem an Ihr Kind anpassen. Kopfstütze und Gurtsystem lassen sich gemeinsam mit nur einer Hand in der Höhe einstellen – 6 Stufen stellen sicher, dass sich der Kindersitz jeder Wachstumsphase Ihres Nachwuchses perfekt anpasst. Außerdem können Sie bei der Neigung des Spin Safe aus 5 Positionen wählen und Ihrem kleinen Schatz so immer die komfortabelste Sitzposition bieten. Kuschelig weiche Bezüge, eine gute Polsterung und das in der Sitzschale integrierte Belüftungssystem runden das Komfortpaket des Spin Safe ab.

Und sollte Ihr Kind im Spin Safe einmal mit seinem Getränk kleckern oder nach einem ausgedehnten Waldspaziergang mit matschigen Schuhen einsteigen, ist das selbstverständlich kein Problem. Den Bezug können Sie einfach abziehen und waschen. Bitte beachten Sie dazu die Vorgaben des Herstellers.

Daten zum Reboarder Joie Spin Safe

Zulassung UN/ECE R 44/04
Flugzulassung Nein
Kindersitzgruppe(n) 0+/1
Gewicht des Kindes bis maximal 18 kg
Größe des Kindes -
Passform Passt häufig ab Oberteilgröße 68/74 bis ca Oberteilgröße 110. 
  Wir empfehlen Ihnen, in den ersten Lebensmonaten eine Babyschale zu nutzen, da diese optimal an die Bedürfnisse eines Neugeborenen angepasst ist.
Gurtsystem im Kindersitz 5-Punkt-Gurt
Drehbarer Kindersitz Ja, zur Seite drehbar
Einbau des Kindersitzes  
Einbau rückwärtsgerichtet Ja
Einbau vorwärtsgerichtet Nein
Einbau mit dem Fahrzeuggurt Nein
Einbau mit Isofix Ja
Isofix-Größenklassen Joie Spin Safe C / ISO/R3
D / ISO/R2
Kindersitz mit Stützfuß Ja
Kindersitz mit Befestigungsgurten Nein
Maße und Gewicht des Kindersitzes  
Maße 48,5 - 55 cm breit, 52,5 - 64 cm hoch, 65,5 - 75 cm tief
Gewicht des Kindersitzes 12,8 kg
Basisstation -
Gewicht der Basisstation -

 

Lieferumfang zum Joie Spin Safe:

  • Joie Spin Safe Reboard-Kindersitz
  • inkl. Unfallaustauschgarantie
Weiterführende Links zu "*** Joie Spin Safe"
Verfügbare Downloads:

Kindersitz-FAQ: Häufig gestellte Fragen zu diesem Kindersitz


Hier finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen zu diesem Kindersitz. Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Melden Sie sich, wir helfen Ihnen gerne am Telefon, per Email oder auch persönlich in unseren Kindersitzgeschäften vor Ort.

  • Wie wird der Joie Spin Safe im Auto installiert?

    Einbau des Joie Spin Safe

    Vor der Installation des Spin Safe müssen Sie in der Typenliste nachsehen, ob dieser Reboard-Kindersitz in Ihr Fahrzeugmodell eingebaut werden darf. Ist Ihr Fahrzeug dort nicht aufgeführt, schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich herauszufinden, ob der Kindersitz installiert werden darf. Beachten Sie auch die Angaben im Auto-Handbuch, auf welchen Plätzen es gestattet ist, den Spin Safe zu nutzen.

    So bauen Sie den Joie Spin Safe in Ihr Auto ein (Schritt für Schritt):

    Um den Spin Safe einfacher am Isofix befestigen zu können, liegen dem Sitz zwei Isofix-Einführhilfen bei. Diese werden vor dem Einbau an den Isofixbügeln des Fahrzeugs befestigt.Einstelltaste Isofixarme Spin Safe

    1. Klappen Sie den Stützfuß aus und stellen Sie den Spin Safe auf den Platz, auf dem er installiert werden soll.
    2. Fahren Sie die Isofixarme aus, indem Sie die seitlichen Isofix-Einstelltasten drücken und platzieren Sie den Kindersitz so, dass beide Isofixhaken vor den Isofixbügeln des Autos liegen.
    3. Schieben Sie den Spin Safe jetzt in Richtung Rückenlehne des Autositzes und lassen Sie die Isofixkonnektoren hörbar am Isofix einrasten.
    4. Um zu überprüfen, ob der Spin Safe sicher am Isofix eingerastet ist, kontrollieren Sie die beiden Farbindikatoren an den Isofixarmen. Beide müssen „grün“ zeigen.
    5. Nun drücken Sie die Isofix-Einstelltasten erneut und schieben zeitgleich den Sitz so weit in Richtung Rückenlehne des Fahrzeugsitzes bis er dort anliegt.
    6. Ziehen Sie den Stützfuß so weit heraus bis dieser fest auf dem Fahrzeugboden aufsteht. Der Indikator auf dem Fuß muss „grün“ zeigen.
    7. Überprüfen Sie nochmals den richtigen Einbau und alle Farbindikatoren.

    Hebel Drehfunktion Spin SafeDie 90°-Drehfunktion des Joie Spin Safe

    Um das Ein- und Aussteigen sowie das An- und Abschnallen Ihres Kindes einfacher zu gestalten, kann der Spin Safe zur Seite gedreht werden. Der Hebel zum Drehen des Kindersitzes befindet sich unterhalb der Gurtverstellung am unteren Rand der Sitzfläche.

    Achten Sie darauf, dass Sie den Sitz wieder in die rückwärtsgerichtete Position bringen und ihn dort einrasten, wenn Sie ohne Ihr Kind unterwegs sind. Fahren Sie nicht mit einem zur Seite gedrehten Kindersitz, da dieser sonst beschädigt werden kann.

    Einbauvideo zum Joie Spin Safe

    Im Video können Sie sich alle Einbauschritte noch einmal genau ansehen: 

  • Ab welchem Alter bzw. ab welcher Größe ist der Spin Safe zugelassen und für mein Kind geeignet?

    Die Zulassung des Joie Spin Safe

    Bei diesem Kindersitz handelt es sich um einen nach ECE R 44/04 zugelassenen und damit für Kinder von 0 bis 18 kg geeigneten Kindersitz. Das bedeutet, dass Ihr Nachwuchs bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren sicher im Joie Spin Safe im Auto mitfahren kann.

    Auch wenn sich im Lieferumfang eine Neugeboreneneinlage befindet und der Spin Safe laut Zulassung theoretisch ab Geburt genutzt werden darf, raten wir dazu, für die ersten Lebensmonate eine Babyschale zu verwenden. Diese ist perfekt an die Bedürfnisse des kleinen Erdenbürgers angepasst und schützt diesen optimal.

  • Wie lange sollte ich die Neugeboreneneinlage für mein Kind nutzen?

    Der Sitzverkleinerer im Joie Spin SafeNeugeboreneneinlage Spin Safe

    Um Ihrem Kind in jeder Wachstumsphase das Maximum an Schutz zu bieten, verfügt der Joie Spin Safe über eine teilbare Neugeboreneneinlage. Diese lässt sich mit Hilfe von Druckknöpfen ganz individuell an Ihren Nachwuchs anpassen.

    Der Hersteller empfiehlt eine Verwendung der kompletten Einlage bis Ihr Kind 6 Monate alt ist. Auch darüber hinaus kann es sinnvoll sein, die Einlage oder Teile davon zu nutzen. Hierzu ist es nötig, sich genau anzusehen, wo Ihr Schatz noch Unterstützung nötig hat oder ob Ihr Sohn oder Ihre Tochter bereits etwas mehr Platz braucht. Sollten Sie sich unsicher sein, können Sie uns gerne per Email oder telefonisch kontaktieren und wir schauen mit Ihnen gemeinsam, ob Ihr Nachwuchs für eine sichere und komfortable Position die gesamte Einlage oder Teile davon im Sitz braucht.

    Passen Sie den Verkleinerer des Spin Safe individuell an Ihr Kind an 

    Um den Sitzverkleinerer anpassen zu können, befinden sich Druckknöpfe an der Rückseite. Mithilfe dieser Knöpfe können Sie den Verkleinerer ganz problemlos genau an Ihren Nachwuchs anpassen. So befindet sich am Rumpfteil beispielsweise ein Keil, welcher durch das Öffnen der Druckknöpfe von der Einlage abgenommen werden kann. Der Keil flacht den Winkel im Kindersitz ab und ermöglicht auch jungen Kindern, die vielleicht noch nicht alleine sitzen können, eine ergonomische Sitzposition.

    Passt der Kopf Ihres Kindes nicht mehr bequem in die Kopfstütze, kann auch das Kopfteil der Einlage entfernt werden. Es gilt allerdings zu beachten, dass - insbesondere bei einem seitlichen Aufprall - wenig Luft an den Seiten mehr Sicherheit für den empfindlichen Kopf Ihres Kindes bedeutet, da dieser so möglichst wenig Spiel hat.

    Das Rumpfteil selbst kann so lange im Sitz verbleiben bis es für Ihr Kind mit diesem zu eng wird oder es nicht mehr bequem sitzt.

  • Wie wird der Spin Safe korrekt eingestellt?

    Die richtige Position von Kopfstütze und SchultergurtenKorrekter Gurtverlauf der Schultergurte im Spin Safe

    Ein Kindersitz kann seinen kleinen Passagier nur dann effektiv schützen, wenn er korrekt eingestellt ist. Da Kinder schnell wachsen, überprüfen Sie bitte in regelmäßigen Abständen, ob die aktuelle Einstellung noch passend für Ihr Kind ist.

    Achten Sie darauf, dass Ihr Nachwuchs gerade, mit aufgerichtetem Becken und mit angelehnten Schultern in seinem Kindersitz sitzt. Stellen Sie nun die Kopfstütze und die Schultergurte so ein, dass die Gurte gerade über die Schultern verlaufen.

    Einstellen der Kopfstütze des Spin SafeDie Kopfstütze verstellen

    An der Rückseite der Kopfstütze befindet sich ein Hebel, den Sie zum Verstellen betätigen. Wählen Sie aus den 6 möglichen Positionen die für Ihr Kind passende Einstellung.

  • Wie aktiviere ich den Seitenaufprallschutz am Spin Safe?

    Aktivieren Sie den zusätzlichen SeitenaufprallschutzSeitenaufprallschutz am Spin Safe ausklappen

    Neben den schützenden Eigenschaften der Sitzschale bietet der Spin Safe durch seinen Guard Surround Safety Seitenaufprallschutz zusätzliche Sicherheit bei einer seitlichen Kollision.

    Klappen Sie dazu einfach den Seitenprotektor an der zur Tür zeigenden Seite aus und achten Sie darauf, dass er im ausgeklappten Zustand einrastet.

     

  • Wurde der Spin Safe von unabhängigen Instituten getestet?


    Plustest-Siegel Joie Spin SafeBeim in Deutschland bekannten Kindersitztest von ADAC, ÖAMTC und Stiftung Warentest wurde der Spin Safe noch nicht getestet. Er hat aber bereits einen anderen, sehr anspruchsvollen Kindersitztest bestanden – den schwedischen Plus-Test.

    Besonderer Schutz beim Frontalcrash - plusgetestet

    Der beim VTI in Schweden durchgeführte, freiwillige Test für Kindersitze stellt für das Bestehen deutlich höhere Anforderungen an einen Kindersitz als der Test des ADAC. Ein Reboarder mit Plustest-Siegel garantiert Ihrem Kind den bestmöglichen Schutz bei einem frontalen Aufprall.

  • Wie unterscheiden sich Joie Spin 360, Spin 360 GT, Spin Safe, i-Spin 360, i-Spin 360 E und i-Spin Safe voneinander?

    Spin 360, Spin 360 GT, Spin Safe, i-Spin 360, i-Spin 360 E und i-Spin Safe - was sind die Unterschiede?

    Der Kindersitzhersteller Joie hat hier eine Vielzahl nicht nur dem Namen nach sehr ähnliche Kindersitze auf dem Markt, die trotz aller Gemeinsamkeiten wie beispielsweise der praktischen (seitlichen bzw. 360°) Drehfunktion und dem Einbau mit Isofix auch einige Unterschiede aufweisen. Hier finden Sie einen Überblick:

    Unterschiede Joie Spin 360, Spin 360 GT,  Spin Safe
      Spin 360      Spin 360 GT                           Spin Safe       
    Zulassung: ECE R 44/04 ECE R 44/04 ECE R 44/04
    Größe des Kindes: / / /
    Gewicht des Kindes: 0 bis 18 kg 0 bis 18 kg 0 bis 18 kg
    Verwendung:      
    Nutzung rückwärtsgerichtet: 0 bis 18 kg 0 bis 18 kg 0 bis 18 kg
    Nutzung vorwärtsgerichtet: 9 bis 18 kg 9 bis 18 kg Nein
    Eigenschaften des Kindersitzes:      
    Seitenaufprallschutz: Kein aufklappbarer Seitenschutz Seitenschutz manuell aufklappbar Seitenschutz manuell aufklappbar
    Drehfunktion / Hebel zum Drehen: 360° drehbar, Hebel mittig unter
    der Gurtverstellung
    360° drehbar, Hebel mittig unter
    der Gurtverstellung
    Zur Seite drehbar, Hebel mittig
    unter der Gurtverstellung
    Neugeboreneneinlage:  Ja  Ja Ja
    Testergebnisse::  ADAC Kindersitztest Frühjahr 2017
    Gesamtnote: 2,8
    / Hat den schwedischen Plus-Test
    bestanden

     

    Unterschiede Joie i-Spin 360, i-Spin 360 E und i-Spin Safe
      i-Spin 360 i-Spin 360 E i-Spin Safe
    Zulassung: ECE R 129 (i-Size)  ECE R 129 (i-Size)  ECE R 129 (i-Size)
    Größe des Kindes: 40 bis 105 cm 61 bis 105 cm 40 bis 105 cm
    Gewicht des Kindes: bis maximal 19 kg bis maximal 19 kg bis maximal 18,5 kg
    Verwendung:      
    Nutzung rückwärtsgerichtet: von 40 bis 105 cm von 61 bis 105 cm 40 bis 105 cm
    Nutzung vorwärtsgerichtet: Ab mindestens 15 Monaten 
    und
     einer Mindestgröße
    von 76 cm
    Ab mindestens 15 Monaten 
    und einer Mindestgröße
    von 76 cm
    Nein
    Eigenschaften des Kindersitzes:                                                          
    Seitenaufprallschutz: Klappt sich automatisch beim
    Festziehen der Gurte aus
    Klappt sich automatisch beim
    Festziehen der Gurte aus
    Klappt sich automatisch beim
    Festziehen der Gurte aus
    Drehfunktion / Hebel zum Drehen:  360° drehbar, Hebel an der
    Seite des Sitzes
     360° drehbar, Hebel an der
    Seite des Sitzes
    Zur Seite drehbar, Hebel an der
    Seite des Sitzes
    Neugeboreneneinlage:  Ja  Nein Ja
    Testergebnisse:

    ADAC Kindersitztest im Herbst 2019
    Gesamtnote: 1,8

     / Hat den schwedischen Plus-Test bestanden

     

    Welcher Kindersitz am besten zu Ihrem Nachwuchs und in Ihr Auto passt, finden Sie durch einen Probeeinbau und ein -sitzen heraus. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Email an uns!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "*** Joie Spin Safe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen