Kostenlose Kindersitzberatung

  Kindersitze mit Unfallaustauschgarantie

  Versandkostenfrei ab 50 €

  Abholung an 7 Standorten

Produkte von BeSafe
BeSafe

Der skandinavische Kindersitzhersteller Besafe - wie alles begann

Besafe oder vielmehr HTS BeSafe AS ist ein norwegisches Unternehmen und Teil der norwegischen HTS Hans Torgersen og sønn AS.

Das 1919 als Sattlerei gegründete Familienunternehmen ging mit dem Trend und veränderte seinen Schwerpunkt auf den Automobilbereich. Hier stellte es bereits 1963 sein erstes „Kindersicherheitsprodukt“ vor, was aber vor allem das Kind an seinem Platz halten sollte und mit Sicherheit noch nicht viel zu tun hatte.

Nachdem die Autos immer schneller wurden und es zu mehr und mehr Unfällen mit Schwerverletzten und Toten kam, wusste das Unternehmen, dass es Zeit war etwas zu verändern. Nun wurde der Hauptfokus auf die Sicherheit von Kindern im Auto gelegt und in vielen Tests und Untersuchungen wurden immer bessere und sicherere Kindersitze entwickelt. Hierzu kamen weitere Forschungsergebnisse, die zeigten, dass ein rückwärtsgerichteter Transport bei Kleinkindern die Belastungswerte im Nacken- und Kopfbereich deutlich reduzieren kann. Diese Erkenntnis brachte BeSafe dazu, Ende der 1980 Jahre den ersten Reboarder zu entwickeln.

Von da an, waren die Entwicklung und Verbesserung von rückwärtsgerichteten Kindersitzen, sowie die Aufklärungsarbeit das Hauptanliegen der Firma BeSafe.

Seit dem 01.01.2012 ist die Tochtergesellschaft HTS Safety AB mit Sitz in Schweden für den Vertrieb der HTS Marken BeSafe, Voksi, Hamax, Etto und Packline in Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweden und Großbritannien zuständig.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BeSafe Gurtsammler
BeSafe Gurtsammler
14,99 € *
Der Gurtwächter von BeSafe
BeSafe Gurtwächter
17,50 € *
TIPP!
Mit der grün markierten Gurtführung gelingt Ihnen das Anschnallen im Nu
BeSafe iZi Flex FIX i-Size
ab 349,00 € *
Der BeSafe iZi Flex S FIX in Metallic Mélange
BeSafe iZi Flex S FIX
ab 269,00 € *
Eine besondere Farbe: Babyschale iZi Go Modular X1 i-Size in Sea Green Mélange
BeSafe iZi Go Modular X1 i-Size
ab 279,00 € *
schwarzer Reboardkindersitz mit ISOfix
BeSafe iZi Kid X3 i-Size
ab 559,00 € *
TIPP!
Durch den zweiteiligen Sitzverkleinerer optimal an Ihr Kind anzupassen
BeSafe iZi Modular A RF X1 i-Size
ab 369,00 € *
Im Modular A X1 i-Size kann Ihr Kind bis zu einer Größe von 105 cm sicher im Auto mitfahren
BeSafe iZi Modular A X1 i-Size
ab 439,00 € *
Base für BeSafe i-Size Kindersitzsystem Modular
BeSafe iZi Modular i-Size Base
239,00 € *
BeSafe iZi Modular RF X1 i-Size Reboarder in Metallic Mélange
BeSafe iZi Modular RF X1 i-Size
ab 329,00 € *
BeSafe Modular X1 Kombireboarder vorwärts und rückwärtsgerichtet seagreen grün
BeSafe iZi Modular X1 i-Size
ab 389,00 € *
Reboard-Kindersitz iZi Plus X1 in Metallic Mélange
BeSafe iZi Plus X1
ab 519,00 € *
Turn B i-Size in Schwarz mit Baby Shell
BeSafe iZi Turn B i-Size
ab 749,00 € *
TIPP!
Der BeSafe iZi Turn i-Size in Sea Green Mélange
BeSafe iZi Turn i-Size
ab 649,00 € *
TIPP!
Reboard-Kindersitz Twist B i-Size in Sea Green Mélange
BeSafe iZi Twist B i-Size
ab 699,00 € *
Macht Lust auf Meer: BeSafe iZi Twist i-Size in Sea Green Mélange
BeSafe iZi Twist i-Size
ab 619,00 € *
BeSafe Gurtpolster für den Kindersitz
BeSafe PAD+ für iZi Flex (S) FIX
30,00 € *
Die Ratsche zum Verstellen des Überrollbügels Ihres BeSafe Reboarders
BeSafe Ratsche für iZi Plus / Combi / Kid
10,00 € *

Babyschalen, Reboarder und Folgesitze, mit diesem Sortiment von BeSafe fährt Ihr Kind immer sicher

Mittlerweile umfasst das Angebot von BeSafe nicht nur Reboard-Kindersitze, auch Babyschalen, Folgesitze der Gruppe 2/3, Schwangerschaftsgurte und das entsprechende Zubehör gehört zum Sortiment. Durch dieses breite Angebot können von der schwangeren Frau bis zum Teenager alle sicher im Auto mitfahren, denn BeSafe deckt das komplette Spektrum ab.

Für die ganz kleinen zählen diese Babyschalen zum Sortiment von BeSafe:


Die iZi Go Modular (X1) i-Size gehört dabei zu einem modularen System, welches es erlaubt auf nur einer Basisstation erst die Babyschale und danach den Reboard-Kindersitz zu installieren. Beides ist so aufeinander abgestimmt, dass Ihr Kind von der Geburt bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren besonders sicher, weil rückwärtsgerichtet im Auto mitfahren kann.

Schon die Kleinsten sind in den Reboardern von BeSafe 5-mal sicherer unterwegs und das besonders lange:


Mit diesen Modellen bietet BeSafe für jeden Bedarf den passenden Reboarder an. Mit dem iZi Plus X1, den verschiedenen Versionen des iZi Modular und dem iZi Twist / Turn B i-Size haben die Norweger sogar gleich mehrere Reboarder im Programm, die schon für sehr junge Babys genutzt werden können. Durch die besonders gute Ruheposition und den möglichen teilschwebenden Einbau des iZi Plus X1 (was die Ruheposition nochmals verbessert), können selbst Babys die noch nicht selbstständig sitzen können in den iZi Plus X1 oder die unterschiedlichen Modelle des iZi Modular wechseln. Durch das vielseitige Zubehör, wie den Sitzverkleinerer und das Babykeilkissen, bieten sich optimale Möglichkeiten für junge Babys ab ca. 4 bis 6 Monaten in einen Reboarder zu wechseln. Beispielsweise wenn das Kind sehr groß ist und der Babyschale bereits entwächst oder wenn es sich in der Babyschale nicht mehr wohl fühlt. Der iZi Twist B i-Size ist genau wie der iZi Turn B i-Size mit der genialen Baby Shell sogar bereits für Kinder ab Geburt geeignet. 

Für BeSafe selbstverständlich - der schwedische Plus-Test

BeSafe unterzieht seine Reboard-Kindersitze freiwillig dem schwedischen Plus-Test. Dieser Test ist besonders anspruchsvoll und legt den Fokus auf die Belastungswerte des kindlichen Nacken- und Kopfbereichs. Die vorgegebenen Werte sind sehr niedrig angesetzt, weshalb es nur Reboardern möglich ist diesen Test zu bestehen. Ein bestandener Plus-Test ist ein Garant für einen besonders sicheren Kindersitz, der die empfindliche Nacken- und Kopfpartie Ihres Kindes bestens vor schweren Verletzungen schützt.

Diese rein rückwärts zu verwendenden Reboarder von BeSafe haben den schwedischen Plus-Test bestanden:

  • BeSafe iZi Kid X3
  • BeSafe iZi Kid X3 ISOfix
  • BeSafe iZi Plus
  • BeSafe iZi Plus X1
  • BeSafe iZi Kid X1 i-Size
  • BeSafe iZi Kid X2 i-Size
  • BeSafe iZi Kid X3 i-Size
  • BeSafe iZi Modular RF i-Size  (dies ist die Rückwärtsversion des Modular, bis auf die nicht vorhandene Vorwärtsfahrfunktion ist er mit dem iZi Modular i-Size baugleich!)
  • BeSafe iZi Modular A RF X1 i-Size
  • BeSafe iZi Twist B i-Size
  • BeSafe iZi Twist B-E i-Size
  • BeSafe iZi Twist i-Size


Da die anderen Modelle auch vorwärts genutzt werden können, ist es ihnen nicht möglich den Plus-Test zu bestehen. Hierzu wird der Kindersitz immer in all seinen Funktionen, also rückwärtsgerichtet und (wenn möglich) auch vorwärtsgerichtet getestet. Da in einem vorwärtsgerichteten Kindersitz Nacken- und Kopfbereich des Kindes bei einem Unfall besonders gefährdet und belastet sind, kann ein solcher Kindersitz die strengen Belastungswerte des Plus-Test nicht einhalten. Bei diesem Test zählt immer das schlechteste Ergebnis eines Kindersitzes, weshalb ein Reboarder den man auch vorwärts nutzen kann, den Plus-Test nicht bestehen kann.

Um das Angebot rundherum perfekt zu machen, bietet BeSafe auch Folgesitze der Gruppe 2/3 bzw. mit i-Size-Zulassung an. Mit diesen finden auch Kinder nach dem Reboarder einen sicheren und bequemen Kindersitz:


Der iZi Flex Fix i-Size
war übrigens der erste Folgesitz, der nach ECE R129 (i-Size) zugelassen wurde.

Die für Deutschland zuständige Tochtergesellschaft HTS Safety AB hat ihren Firmensitz hier:

HTS Safety AB
Mogölsvägen 28
SE-55593 Jönköping
Schweden

Hier gibt es noch mehr Wissenswertes rund um den Kindersitzhersteller BeSafe

Stand Januar 2022

1 von 3
Zuletzt angesehen